Weihnachtsgruß

Veröffentlicht am 22.12.2019 in Allgemein

Liebe Velen-Ramsdorfer/innen,
liebe Parteifreunde/innen.

hinter uns liegt ein spannendes und ereignisreiches Jahr 2019.
Besonders für die SPD galt es, bittere Wahlniederlagen und den Rücktritt von Andrea Nahles als Partei- und Fraktionsvorsitzende zu verdauen. Dennoch bleibt die SPD standhaft und kämpft tagtäglich weiter, um unser Land solidarischer und gerechter zu machen!

Trotz der für die SPD gerade schwierigen Zeit, schaut sie nach vorne und zeigt Flagge!
Hier gilt es besonders, trotz der von den Menschen empfundenen negativen Außendarstellung der SPD, die positiv erbrachten Leistungen der SPD immer wieder öffentlich darzulegen.
Denn zusammenfassend kann gesagt werden, dass die SPD in der Großen Koalition auch viel Gutes bewerkstelligt hat. An dieser Stelle möchte ich nur einige - wie ich finde wichtige - Punkte von vielen hervorheben:
Als positiven Lichtblick kann hier die gerade beschlossene Grundrente, die sicherlich noch einer feineren und genaueren Ausarbeitung bedarf, genannt werden. Mit dem Koalitionspartner wurde diesbezüglich ein gangbarer Kompromiss gefunden. Hierbei wurde das Hauptanliegen der SPD durchgesetzt: Weil es um die Anerkennung von Lebensleistung geht, wird die Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung und ohne Gang zum Sozialamt geleistet werden. Bedingungslos ist sie jedoch nicht: im Datenaustausch mit den Finanzämtern wird es eine Einkommensgrenze geben.

Desweiteren hat die SPD in der Großen Koalition durchgesetzt, dass junge Familien z. B. durch Erhöhung des Kindergeldes und durch Investitionen für bessere KiTas und weniger Gebühren gestärkt werden. Dazu kommt noch, dass ab 2020 pflegende Angehörige durch das Pflegestärkungs-gesetz entlastet werden.

Gerade mit Blick auf die Kommunalwahl 2020 gilt es für uns als Ortsverein, die eben genannten Punkte dem Bürger gegenüber besonders hervorzuheben.
Die SPD - besonders hier auch vor Ort - ist eine bodenständige Partei, die den Blick für das Wesentliche nicht verloren hat und auch nicht verlieren wird!
Für viele Themen hat sich die SPD Velen-Ramsdorf stark gemacht und auch einiges durch- bzw. umgesetzt, obwohl dieses wegen des fehlenden Mehrheitsverhältnisses in Velen-Ramsdorf gar nicht so einfach ist. Gerade wegen der erreichten Erfolge lohnt es sich für uns, den Blick nach vorne zu richten und weiter zu kämpfen, um unser schönes Velen-Ramsdorf noch lebenswerter zu machen.
An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen, um mich herzlich bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, Parteifreundinnen und Parteifreunden und besonders auch bei allen ehrenamtlich Tätigen zu bedanken, die die SPD im vergangenen Jahr so toll unterstützt haben und sich immer wieder aufs Neue in unser schönes Velen-Ramsdorf einbringen.

Das anstehende Weihnachtsfest ist der richtige Moment, um inne zu halten. Gerade Weihnachten erinnert uns daran, barmherzig zu sein, seinen Nächsten zu lieben und den Frieden zu bewahren. Seit über 70 Jahren leben wir in einer friedlichen Gemeinschaft zusammen. Diesen Schatz müssen wir uns bewahren! Hass gegen Minderheiten von z. B. Rechtspopulisten dürfen keinen Raum gegeben werden!

Ich wünsche allen frohe und friedliche Weihnachten, einen angenehmen Jahreswechsel sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020. Mögen sich all unsere Wünsche erfüllen! Glück auf!

Birgit Schlautmann
(Vorsitzende Ortsverein Velen-Ramsdorf)