Neujahrsempfang 2020

Veröffentlicht am 29.01.2020 in Allgemein

Am vergangenen Sonntag fand der Neujahrsempfang unserer Bürgermeisterin Dagmar Jeske in der Burg Ramsdorf statt: Natürlich ließ es sich die SPD Velen-Ramsdorf nicht nehmen, mit starkem Team der Einladung zu folgen. Es war eine schöne Veranstaltung umrahmt mit toller Musik.

Unsere Bürgermeisterin hat noch einmal ganz klar herausgestellt, was sie bereits geleistet hat und was sie noch leisten will. Erfolgreich umgesetzt hat sie bereits viele Themen in den Bereichen Klimaschutz, Umweltschutz, Digitalisierung (auch im Rathaus), Glasfaseranbindung und Internetangebote, VeRa-Bürgerstiftung, Freibäder, Trauzimmer, Schulen, Tourismus und Kultur, Entwicklung der Baugebiete, Kunstrasenplätze, Erhaltung und Neubau des K+K-Marktes in Ramsdorf, Ausbau von Kindergärten, 700-Jahr-Feier in Ramsdorf. Es ist der Hammer, was seit Amtsantritt von Dagmar Jeske bis jetzt alles auf die Beine gestellt und/oder umgesetzt wurde!

Weit vorangeschritten sind folgende Maßnahmen (alles einstimmig durch den Rat verabschiedet): Ortsumgehung Velen, Ortskernentwicklung Ramsdorf, Rathausumbau Velen, Errichtung eines Alten- und Pflegezentrums...

Des Weiteren wurde der Heimatpreis der Stadt Velen an die Tagesmütter aus Velen-Ramsdorf und an die Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Velen verliehen. Den Ehrenamtspreis erhielten in diesem Jahr die Rollfietsenfahrer/innen vom Haus St. Walburga Ramsdorf und Paul Heinze und Franz-Josef Messing für die Leitung des Projektes der Innensanierung der St. Andreas Kirche.

Da kann man nur sagen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Diese Anerkennung haben sich alle Preisträger wirklich verdient!