Herzlich Willkommen...

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg auf unsere Website gefunden haben. Auf den nachfolgenden Seiten möchten wir Sie über uns und unser ehrenamtliches Engagement für die "Gemeinde im Grünen" informieren. Bei uns finden Sie aktuelle Nachrichten, Termine, Bildergalerien, Informationen zu unserer Ratsfraktion und unseren Arbeitskreisen und vieles mehr... Die SPD versteht sich mit ihrer bürgernahen Politik seit jeher als Bürgerpartei. Deshalb liegt uns Ihre Meinung besonders am Herzen. Wir möchten daher die Möglichkeit nutzen, auf diesem Weg mit Ihnen in Kontakt zu treten. Teilen Sie uns doch bitte Ihre Wünsche und Anregungen mit und gestalten Sie damit aktiv die Politik in Velen und Ramsdorf mit. Hierzu können Sie unser Kontaktformular nutzen, oder die entsprechenden Ansprechpartner direkt per E- Mail anschreiben. Sollten Sie darüber hinaus Interesse an einem Engagement in unserem Ortsverein haben, so freuen wir uns ebenfalls über Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Günter Zaborski - Vorsitzender -

 

26.11.2016 in Allgemein

Schöne Adventszeit

 

 

19.11.2016 in Wahlen

NRW bleibt neu

 

Gestern, 18.11.2016, fand das SPD Regionalforum der Regionen Niederrhein und Westliches-Westfalen in Bochum statt. Natürlich ließ es sich der SPD Ortsverein Velen-Ramsdorf nicht nehmen, an diesem Forum teilzunehmen.

Hier der ganze Bericht zum nachlesen ...

 

05.11.2016 in Kommunalpolitik

SPD - bürgernah für Bürger da!

 

Bei der Kollen Kaermes in Velen führte die SPD die Aktion "Bodenplakat für Bürgeranregungen" durch. Dabei haben zahlreiche Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen, Kritik und Anregungen aufgeschrieben.
Die SPD-Fraktion hat sich bei ihrer letzten Sitzung intensiv damit beschäftigt und in der vergangenen Stadtratssitzung folgende Fragen und Anregungen an die Stadtverwaltung formuliert:

1. Die SPD-Fraktion hat vor einiger Zeit beantragt, im Umfeld der Friedhofskapelle in Velen einige Bänke aufzustellen. Wie steht es mit der Umsetzung dieser Maßnahme?

 

27.10.2016 in Wahlen

Ursula Schulte geht mit viel Rückenwind in den Wahlkampf

 

Mit dem Super Wahlergebnis von 95% haben am heutigen Abend, in Südlohn-Oeding, die Delegierten des Bundestagswahlkreises 126 Borken II, Ursula Schulte für die kommende Bundestagswahl nominiert. Zu den ersten Gratulanten gehörten Unterbezirksvorsitzender Marc Jaziorski und Geschäftsführerin Verena Gottschalk-Liese.

 

10.10.2016 in Ortsverein

Aktion "Bodenplakat - was wünschen Sie sich von der SPD im Ort Velen-Ramsdorf?"

 

Die Aktion "Bodenplakat - was wünschen Sie sich von der SPD im Ort Velen-Ramsdorf?" auf der Koallen Kermes war ein voller Erfolg: Die Velener- und Ramsdorfer Bürger wurden dazu aufgerufen, ihre Wünsche und Meinungen an die SPD zu äußern. Dabei diente ein Bodenplakat dazu, alle Äußerungen zu verschriftlichen. Schnell kamen interessante Gespräche und gute Diskussionen zustande. Es zeigt sich, dass die Bürgerinnen und Bürger sehr interessiert sind.

Wir, die SPD Velen-Ramsdorf, nehmen die Wünsche der Velener- und Ramsdorfer Bürgerinnen und Bürger ernst und stehen für sie ein nach dem Motto "es gibt viel zu tun, packen wir es endlich an!"

Ihr
SPD Ortsverein
Velen - Ramsdorf

 

Geschichte

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles aus NRW

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum

 

Die Landesvorsitzende der NRWSPD, Hannelore Kraft, und die Vorsitzenden der Regionen der NRWSPD, Norbert Römer (Westliches Westfalen), Britta Altenkamp (Niederrhein), Stefan Schwartze (Ostwestfalen-Lippe) und Sebastian Hartmann (Mittelrhein) schlagen vor, Martin Schulz als Spitzenkandidat auf Platz Eins der Landesliste für die kommende Bundestagswahl zu wählen. Hierzu erklären sie gemeinsam:

Die NRWSPD freut sich, dass Martin Schulz seine enorme Erfahrung und große politische Leidenschaft nun noch stärker in die Bundespolitik einbringen wird. Mit seiner starken Stimme für eine sozial gerechte Gesellschaft in einem vereinten Europa gehen wir als NRWSPD mit großer Zuversicht in die Bundestagswahl.

Ulla Schulte, MdB Kreis Borken

Freiwilliges Engagement ist ein Grundpfeiler demokratischer Gesellschaften. "Anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes am 5. Dezember gilt der ausdrückliche Dank daher all denjenigen, die mit ihrem uneigennützigen Einsatz den sozialen und solidarischen Charakter des Zusammenlebens prägen", betont die SPD-Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte.

02.12.2016 10:16
Einladung zur Konferenz.
Wunsch und Wirklichkeit - Landwirtschaft im Wandel

Montag, den 12.12.2016,
um 13.00 Uhr
im Reichstagsgebäude, Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Wind der Veränderung bläst der deutschen Landwirtschaft ins Gesicht. Trotz guter Qualität der Erzeugnisse und hoher Produktivität gerät sie mehr und mehr in die Defensive. Der Verlust an Biodiversität, der Klimawandel und die Tierwohldiskussion stellen sie vor neue Herausforderungen. Wie kann die Landwirtschaft umweltgerechter produzieren? Und wer trägt die Kosten dafür?

Aktuell Newsletter Ulla Schulte

News Unterbezirk Borken

Wir stecken mittendrin: Arbeit 4.0. Eine Revolution. Unsere Art zu arbeiten verändert sich. Online-Kommunikation, mobile Arbeitsplätze, Robotereinsatz: Die Digitalisie- rung stellt uns vor Herausforderungen und bietet Chancen. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein Konzept für die Arbeitswelt 4.0 vorgelegt. Damit wir die Chancen für einen menschlichen Fortschritt nutzen.

Neuigkeiten

01.12.2016 18:10 Info der Woche: Gute Arbeit im digitalen Wandel
Wir stecken mittendrin: Arbeit 4.0. Eine Revolution. Unsere Art zu arbeiten verändert sich. Online-Kommunikation, mobile Arbeitsplätze, Robotereinsatz: Die Digitalisierung stellt uns vor Herausforderungen und bietet Chancen. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein Konzept für die Arbeitswelt 4.0 vorgelegt. Damit wir die Chancen für einen menschlichen Fortschritt nutzen. So kann der digitale Wandel zu einem Gewinn für

30.11.2016 20:05 Die Rente für ein gutes Leben
Im Alter gut und in Würde leben. Das ist das Ziel – für alle. Sozialministerin Andrea Nahles hat am Freitag ihr Rentenkonzept vorgestellt mit Verbesserungen für Millionen Menschen. Für junge und alte. Unter anderem: ein Rentenniveau, das langfristig bei 48 Prozent stabilisiert werden soll. Mehr Informationen

Ein Service von websozis.info

Admin

Login